Set Ton Aufnahmen richtig machen

Audioproduktionen und Set Ton Aufnahmen in Salzburg

Set Ton Aufnahmen sind nicht kompliziert. Die Kunst dabei ist, im richtigen Moment keine Fehler zu machen. Zugegeben, Ton ist eine der angenehmen Positionen am Filmset. Man ist meistens auf sich alleine gestellt, was einem die nötige Freiheit gibt, den Ton eines Films nach eigenen Wunschvorstellungen aufzunehmen.

Ich war schon auf Filmsets wo dem Ton keine große Beachtung geschenkt wurde und man in der Post Produktion dann froh war, dass der Ton “doch gut” ist.

Grundsätzlich sollte man für jede Szene Ton aufnehmen. Es ist aufwändig und vor allem teuer, im Nachhinein Schauspieler und Protagonisten für Tonaufnahmen in ein Studio zu bringen um nachträglich aufgenommenen Dialog in eine Szene einzupassen.

Daher sollte man versuchen, Dialog vollständig und in bester Qualität aufzunehmen. Dafür eignet sich vor allem die klassische Tonangel mit einem Super Niere Mikrofon. (Rode NTG-3, Sennheiser MKH416, Sennheiser MKH50, Sennheiser MKH60)*

Zusätzlich sollte man mindestens ein Funkmikrofon am jeweiligen Protagonisten anbringen, um eine zusätzliche Tonspur vom Dialog zu haben. Bei mehreren Schauspielern sollte man entsprechend mehr Funkmikrofone verwenden.

Bevor ich an ein Filmset komme, kläre ich mit dem Produzenten folgendes ab:

1.) Wie viele Schauspieler (mit Dialog) sind gleichzeitig in einer Szene?

2.) In welcher Umgebung sind die Filmsets? (Ein Feld neben dem Flughafen ist zum Beispiel ein ungeeigneter Ort um sauberen Dialog aufzunehmen)

3.) Idealerweise findet vorab eine Begehung der entsprechenden Orte statt um etwaige Problemquellen frühzeitig zu identifizieren.

4.) Durchsetzen am Set. Als Tonmeister am Set arbeitet man sehr eng mit der Kamera zusammen. Es ist daher wichtig, sich mit dem Kameramann abzustimmen, um so nahe wie möglich an die Schauspieler ranzukommen.

Im nächsten Blogeintrag werden wir uns mit Störquellen am Filmset beschäftigen.

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)

Schreibe einen Kommentar